<font face="Arial,sans-serif"><b>Optimierung in der fleischverarbeitenden Industrie</b><br><br><img src="/fileadmin/_migrated/RTE/RTEmagicC_schlacht2.jpg.jpg" style="BORDER-RIGHT: medium none; PADDING-RIGHT: 5px; BORDER-TOP: medium none; PADDING-LEFT: 5px; FLOAT: right; PADDING-BOTTOM: 5px; BORDER-LEFT: medium none; WIDTH: 198px; PADDING-TOP: 5px; BORDER-BOTTOM: medium none; HEIGHT: 148px">Die verschiedenen Gefäße, Wagen, Kisten, Gestelle etc. werden mit einem Transponder gekennzeichnet, um den Weg durch die verschiedenen Verarbeitungsschritte wie Cuttern, Mixen, Füllen und Räuchern bis um Endprodukt zu steuern und zu überwachen. Die Prozessdaten können an jeder Stelle im System erfasst werden und sorgen somit für vielfältige Auswertungsmöglichkeiten (INCARLOPSA, Implementierung CSB Systeme). </font>

  • Alle Daten sofort abrufbar
  • Verbesserung der Qualitätssicherheit
  • Transparente Verarbeitungskette
  • Innovative Warensteuerung
  • Mehr Kontrolle
  • Umfangreiche Auswertungsdaten