<font face="Arial,sans-serif"><strong>Essensausgabe</strong><br><br><img src="/fileadmin/_migrated/RTE/RTEmagicC_salat.jpg.jpg" style="BORDER-RIGHT: medium none; PADDING-RIGHT: 5px; BORDER-TOP: medium none; PADDING-LEFT: 5px; FLOAT: right; PADDING-BOTTOM: 5px; BORDER-LEFT: medium none; WIDTH: 198px; PADDING-TOP: 5px; BORDER-BOTTOM: medium none; HEIGHT: 141px">In den Kur- und Rehabilitationszentren ist jeder Zimmerschlüssel mit einem Transponder versehen. An speziellen Terminals kann der Gast (vom System über den Schlüssel erkannt) am Tag vorher sein Essen auswählen. Dabei werden automatisch nur die Menüs angeboten, die für den Patienten vorgeschrieben sind (Diät, Vollkost etc.). Beim Betreten des Casinos identifiziert sich der Patient mit dem Transponder. Dadurch wird der Küche signalisiert, welches Essen vorbereitet werden muss. Die Wartezeiten werden drastisch reduziert (DIVERSE KLINIKEN IN BAD SALZUFLEN, BAD OEYNHAUSEN, BRAUNLAGE etc., Implementierung: ORGACARD).</font>

  • Vermeidung von Wartezeiten
  • Entlastung des Service-Personals
  • Entlastung der Küche
  • Besserer Service für den Gast
  • Genaue statistische Auswertung möglich
  • Hilfe bei der Planung von Mahlzeiten