Bewährte Technik 125 / 134,2 kHz (LF)

In Montage, Produktion und Zutrittskontrolle haben sich die RFID-Systeme auf Basis der 125 - 134,2 kHz (LF)-Technik bereits in zahlreichen Anwendungen bewährt. Sie zeichnen sich durch eine große Auswahl erprobter, robuster Komponenten aus. Leseentfernungen bis zu einem halben Meter sind mit Standardprodukten zu erreichen. Selbst auf oder eingebettet in Metall ermöglicht diese Technik eine automatische Identifikation.

Anwendungsgebiete sind zum Beispiel: Produktionssteuerung, Objekt-/Warenträger-ID im metallischen Umfeld,  Zutrittskontrolle,  Tieridentifikation (Haus- und Zootiere, Nutzvieh, etc.).

Wir bieten Ihnen im LF-Bereich folgende Systemkomponenten an:


Transponder





Transponder für robuste Anwendungen (trovan®, read-only)
Transponder für robuste Anwendungen (ASK, read-only / read-write)
Passive 125kHz (LF)Transponder für Personen
farbige Transponder für optisch bessere Kennzeichnung
Passive 125kHz (LF) Glastransponder



Hand-Lesegeräte/MDE Terminals
ideal für die offline-Datenerfassung. Transponder-Nr. mit Datum/Uhrzeit oder zusätliche Dateneingabe über Tastatur.


LID 573 Pocket Reader mit USB/Bluetooth
LID 575 Mid Range Reader mit USB/Bluetooth
EUR 1000 Multichip-Handlesegerät (USB oder RS 232)




Stationäre Lesegeräte und Antennen





LID 650 Lesegerät mit RS232 für Trovan Transponder (PSK)
externe Antennen für LID 650

Schreib-/Lesegeräte mit RS232/485, Profibus, Ethernet, etc.:
PRE 1 oder 2 Kanal Schreib-Lesesystem (ASK)
PRE 4-XXX robustes 4 Kanal Schreib-/Lesesystem (ASK)
Schreib/Leseköpfe für PRE-System
                                                     


OEM-Boards / Zutrittskontrolle
OEM-Boards werden ohne Gehäuse geliefert und dienen als Einbaumodul in andere Geräte. Die Zutrittskontrolsysteme sind im Gehäuse verbaut.


Zutrittskontrolle für 125 kHz
LID 665 Board mit Prozessor
ERE 840 OEM-Schreib-/Lesemodul

 



EURO I.D.
Elisabethstraße 2b
50226 Frechen
Telefon:
+49 (0) 22 34 / 990 95-0
Fax: 990 95-70
eMail: info(at)euroid.com