Preiswerte UHF-Etketten für metallische Gegenstände


Ein bedruckbares UHF Label für die Montage direkt auf Metall: die Ferrowave-Linie
Mit einer Lesereichweite von bis zu 8 m auf Metalloberflächen sind die preiswerten UHF Class 1 Generation 2 konformen Ferrowave Transponder entwickelt worden, um die Herausforderungen bei der Metallpostenkennzeichnung zu überwinden. Der leichte Transponder hat einen haftenden Hintergrund und kann direkt auf Metall angebracht werden – ohne zusätzliches Distanzmaterial.

Die auf einer Rolle mit einem 3“ Kern gelieferten Ferrowave Classic kann außerdem vom Zebra ZT 410 RFID Silverline Drucker verarbeitet und mit zusätzlichen Informationen bedruckt werden. Diese Drucker übernehmen ebenfalls die Programmierung des EPC-Speichers.
Die Version Classic wird auf einer Rolle a 800 Stück, die Flagversion a 2.000 Stück ausgeliefert.

Neu: es gibt jetzt auch den Ferrowave Flag-Tag, der mit der Klebefläche auf Metall appliziert wird und die Transponderseite freischwebt (siehe Zeichnung im Datenblatt rechts).

Technische Daten

Arbeitsfrequenz

865 - 928 MHz

Arbeitsweise

passiv

Schutzklasse

IP 68

Datenprotokoll-Luftschnittstelle

EPC Gen 2 Class 1, ISO 18000-6C

Betriebstemperatur

-35°C bis +85°C

Lagerzeit bei +20°C

ca. 1 Jahr

Speichergröße

abhängig vom Chiptyp (sihe Datenblatt)

Befestigung

kleben

Reichweite

maximal 10 m

Technische Änderungen vorbehalten





 

Weitere Infos zu
diesem Produkt
erhalten Sie hier als
PDF-Dokument