passive UHF Label für die Montage direkt auf Metall: Silverlines II

Mit einer Lesereichweite von bis zu 8 m auf Metalloberflächen sind die UHF Class 1 Generation 2 konformen Silverlines entwickelt worden, um die Herausforderungen bei der Metallpostenkennzeichnung zu überwinden. Der leichte Transponder hat eine haftende Hintergrund und kann ohne Distanzmaterial direkt auf Metall angebracht werden.

Die auf einer Rolle mit einem 3“ Kern gelieferten Transponder können außerdem von Standarddruckern (Zebra, Toshiba, Sato) verarbeitet und mit zusätzlichen Informationen bedruckt werden. Diese Drucker übernehmen ebenfalls die Programmierung des EPC-Speichers.

Der Silverline kann auch auf anderen Materialien angebracht werden und bringt im Vergleich zur Montage auf Metall, eine geringere Lesereichweite. .

Die Auslieferung ab Werk erfolgt mit einer einmaligen Seriennummer im EPC-Speicher.

Die Versionen Micro (Bild oben) und Slim werden auf einer Rolle a 600 Stück, die Classic-Version a 250 Stück ausgeliefert.

Technische Daten

Abmessungen

Classic:100 x 40 mm, Höhe 1,3 mm
Slim: 100 x 13 mm, Höhe 1,3 mm
Micro: 45 x 13 mm, Höhe 1,3 mm

Arbeitsfrequenz

865 - 869 MHz

Material

Synthetisch und bedruckbar

Arbeitsweise

passiv

Schutzklasse

IP 68

Datenprotokoll-Luftschnittstelle

EPC Gen 2 Class 1
ISO 18000-6C

Betriebstemperatur

-35°C bis +85°C

Lagerzeit bei +20°C

ca. 1 Jahr


Speichergröße

128 bit EPC (siehe Datenblatt)


Befestigung

kleben

Reichweite

maximal 8 m

Technische Änderungen vorbehalten

Weitere Infos zu
diesem Produkt
erhalten Sie hier als
PDF-Dokument