PRE 1/2-XXX robustes 1 oder 2 Kanal RFID Schreib-/Lesesystem

Dieses robuste und kompakte System besteht aus einer Auswerteeinheit, an die intelligente RFID Schreib-/Leseköpfe für die Frequenzen 125 kHz, 13,56 MHz und 868 MHz angeschlossen werden können. Die Auswerteeinheit bietet integrierte Schnittstellen zu den gängigen Feldbussystemen wie PROFIBUS und Ethernet sowie seriellen Anbindungen.

Es eignet sich besonders zur Integration der RF-Identifikation in Förderanlagen und automatisierte Prozesse, immer da wo Güter bzw. Warenträger im Nahbereich verfolgt werden müssen.

Das System steuert Schreib-/Leseköpfe für Transponder mit EM4102/4200, EM4150/4550 (125 kHz) sowie Datenträger nach dem ISO 15693 Standard (13,56 MHz) und UHF EPC Gen2 (bzw. ISO 18000-6c) . An das PRE1/2-XXX können 1 oder 2 Antennen oder 1 Antenne und 1 Triggersensor angeschlossen werden. Die Antennenkabel können bei Bedarf mehr als 100 m lang sein. Die Antennentechnik ermöglicht auch die Erkennung von Transpondern, die oberflächenbündig in Metall eingelassen sind. Die Montage erfolgt über Schraubbefestigung oder die optionale Halterung für 35 mm Normschienen.

Schnittstellen
RS232/485
Profibus DP
Ethernet
CC-Link (nur die 2-Kanal Version)
EtherCAT (nur die 2-Kanal Version)

Besondere Merkmale
LED-Zustandsanzeige für Buskommunikation und Schreib-/Leseköpfe
Max. 2 Schreib-/Leseköpfe anschließbar
Alternativ 1 Schreib-/Lesekopf und 1
Triggersensor anschließbar

Zubehör
Verbindungskabel Schreib-/Lesekopf (geschirmt)
Schnittstellen-Verbindungskabel
Abschlusskabel
M12-Kabelstecker, konfektionierbar
Funktionsbausteine für Profibusanbindung
Montagehilfe für Hutschiene
etc.

Detaillierte technische Daten und Informationen zu den Anzeigen, Schnittstellen und Umgebungsbedingungen finden Sie im Datenblatt oben rechts auf dieser Webseite.





Weitere Infos zu
diesem Produkt
erhalten Sie hier als
PDF-Dokument