Stationäre Schreib-/Lesegeräte und Antennen

Auch bei den Schreib-/Lesegeräten bietet EURO I.D. eine Reihe von Systemen, die sich für die jeweilige Applikation optimieren lassen. In unserem breitgefächerten Angebot gibt es kostengünstige, kompakte Leser für Förderanlagen und Schreib-/Lesegeräte für Anwendungen, wo eine größere Reichweite erforderlich ist.  Ob stationärer Leser mit RS232- oder Profibus-Interface  - alle Systeme sind für den Betrieb in industrieller oder rauher Umgebung ausgelegt. Für die stationären Lesegeräte ist ein Standardprogramm von Platten-und Sensorantennen verfügbar, sofern das Lesegerät keine integrierte Antenne hat. Externe, aktive Antennen mit Treiber sind für Anwendungen geeignet, wobei eine höhere Schreib-/Lesedistanz erforderlich ist. Weiterhin entscheidend für die Auswahl der Antenne ist die Transportgeschwindigkeit des zu kennzeichnenden Mediums.
Die PRE-Systemen verfügen über Feldbus-Schnittstellen, wie Profibus DP, Ethernet gemäß AIDA, DeviceNet, CC-Link, Interbus-S, EtherCAT, usw.


LID 650 Lesegerät mit RS232 für Trovan Transponder (PSK) 
Antennen für LID 650

ARE I2 kompaktes Schreib-/Lesegerät mit integrierter/externer Antenne (Trovan PSK)
externe Antennen für ARE I2

PRE 1 oder 2 Kanal Schreib-Lesesystem (ASK) mit gängigen Feldbus-Schnittstellen


PRE 4-XXX robustes 4 Kanal Schreib-/Lesesystem (ASK) mit gängigen Feldbus-Schnittstellen


Schreib/Leseköpfe für PRE-System