Spezialpaletten für Fotopapier

Die Transponder in den Paletten ermöglichen die gezielte Verwaltung und Steuerung der vielfältigen Verpackungstypen, sowie die Weitergabe der sehr umfangreichen Produktdaten an die weiterverarbeitenden Betriebe unter Bezugnahme auf die zu jeder Zeit nachweislich identifizierbare Ware (Felix SCHOELLER jr. Implementation: WILMS).

Bei der Rücklieferung vom Kunden werden die Paletten zunächst von einer Antenne unter der Rollenbahn automatisch erfasst. Danach erfolgt eine Untersuchung auf Beschädigungen und die eventuelle Ausbesserung von Schäden. Auch die Erfassung und Kontrolle der Reparaturarbeiten erfolgt EDV-gestützt.

Die Firma Wilms hat die Sonderantennen der Euro I.D. in die Stahlkonstruktionen der Rampen integriert. Bei der Verladung erfolgt die automatische Erfassung der Paletten und die Zuordnung zum Fahrzeug (Kunden). Die einwandfreien Paletten werden gereinigt, mit speziellen Auflagen versehen, gestapelt und staubfrei verpackt im Lager bereitgestellt.


Hierbei wird genau festgehalten, welche Paletten sich im Stapel befinden. Bei all diesen Vorgängen sorgen grafisch gut gestaltete Bildschirmmasken für eine optimale Bedienerführung. Es werden immer nur die Informationen angezeigt, die für die Ausführung der jeweiligen Arbeitsschritte nötig sind. Die aktuellen Bestände und umfangreiche statistische Auswertungen sind zu jeder Zeit per Mausklick verfügbar.

 

 

 

  • Sicheres Erfassen der Ware über Sonderantennen
  • Vielfältige Auswertungsmöglichkeiten
  • Komplette EDV-gestützte Verwaltung möglich
  • Erhöhung der Produktionskapazität
  • Inventur mit einem Mausklick immer verfügbar