Effiziente und sichere Produktionsprozesse im Maschinenbau oder bei den Automobilproduzenten und -Zulieferer

Der Produktionsbereich hat sich in den vergangenen Jahren - vor allem aufgrund der Globalisierung - insofern gewandelt, dass eine hohe Produktqualität und Just-in-time-Lieferfähigkeit bei gleichzeitig stagnierenden oder sogar sinkenden Preisen gefordert sind. Produktionsprozesse müssen immer effizienter werden. RFID-Systeme können dort einhaken und in der gesamten Wertschöpfungskette Verbesserungen bringen.

Die Möglichkeiten in der Produktion gehen dabei über eine reine Objektidentifikation weit hinaus. Zustände können in Echtzeit erfasst und entsprechend darauf reagiert werden, transparente Steuerungs- und Auswertungssysteme greifen besser ineinander. Mögliches Fehlerpotenzial wird ausgeschlossen. Anbindungen an übergeordnete Systeme sind möglich. In Montage und Produktion haben sich die RFID-Systeme der EURO I.D. in zahlreichen Anwendungen bewährt.

Um beispielsweise eine sichere Identifikation in industrieller Umgebung zu gewährleisten, hat sich der Automobilhersteller OPEL nach umfangreichen Tests für die Kennzeichnung mit passiven Transpondern mit der Betriebsfrequenz 125 kHz entschieden. Aufgrund der kompakten aber überaus robusten Bauweise der Transponder, die besonderen Übertragungstechniken (PSK= Phasen-Sprung-Kennung, Halbierung der Erregerfrequenz) und die industrielle Ausführung der Lesesysteme, bietet das Identifikationssystem herausragende Zuverlässigkeit auch im belasteten elektromagnetischen Umfeld.  Durch den Einsatz des Transpondersystems ist sichergestellt, daß der richtige Warenträger, mit der passenden Aufnahmevorrichtung, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ist. Die Zuführung falscher Teile ist ausgeschlossen. Daraus resultiert ein Null-Fehler-System, also eine deutliche Verbesserung in Bezug auf den störungsfreien Ablauf der Montage. Da keine unnützen Umrüst- und Wartezeiten anfallen, wird gleichzeitig der Durchsatz der Gesamtanlage erhöht.



Werkzeugidentifikation im Maschinenbau
Besonders leistungsstark ist im Bereich der 13,56 MHz Betriebsfrequenz das neue
Opens internal link in current windowPRE Schreib/-Lesesystem der EURO I.D., das sowohl das Schreiben als auch das Lesen im Vorbeifahren ermöglicht. z.B. für die Werkzeugidentifikation