LTRE 7500 - Ausgabeautomat für gefaltete Kleidung oder persönliche Schutzausrüstung

Dieser Ausgabeautomat ist ein innovatives Gerät zur Ausgabe von gefalteter Kleidung und/oder sonstiger persönlicher Schutzausrüstung, die aufgrund ihrer Größe, Art und Zahl ein System benötigen, das normalen Umkleideschränken gleicht.

Das Mastermodul verfügt über ein 8“ PC-Terminal. Der Nutzer kann sich über einen Magnetkartenleser, Pin-Code oder RFid-Karte anmelden und über das Menü seinen Auswahl tätigen. Ein Fach öffnet sich automatisch und sein Konto wird belastet. Der Benutzer erhält immer Zugang zum kompletten Fachinhalt. 
Bis zu 10 weitere Schränke (Slave-Module) können neben dem Mastermodul aufgestellt werden. Mit einer Tiefe von nur 35 cm lassen sich diese Module an einer Wand positionieren.
Später kann das Kleidungsstück über einen separaten Rückgabeautomat zurückgegeben werden. Durch den Transponder in der Kleidung wird der Benutzer erkannt, wodurch sein Konto entlastet wird.

Das Konzept der Befüllung ist ebenfalls einfach. Nach der Auswahl, ob man das Fach mit einem oder zwei Teilen befüllen möchte, wird der Transponder mit einem RFID-Handlesegerät gelesen und die Position bestimmt. Ein leeres Fach öffnet sich automatisch und wird zusätzlich durch einen leuchtenden LED angezeigt.
Die Bestückung kann mit personalisierter Kleidung oder Teile nach Größe erfolgen.

Alle Vorgänge können durch ein Sprachsteuerungssystem unterstützt werden.

Technische Daten

Textilidentifikation HF oder UHF
Personenidentifikation über Magnetkarten oder RFID-Leser oder PIN
Gesamtgröße (BxHxT)
mit Fach A von 30 cm:
mit Fach B von 40 cm:

700 x 1880 x 350 mm
900 x 1880 x 350 mm
Kapazität Mastermodul: 18 Fächer
Erweiterungsmodul: 20 Fächer

 

 






Weitere Infos zu
diesem Produkt
erhalten Sie hier als
PDF-Dokument